Forschung und Entwicklung für ORC-Spitzenprodukte

Durch Innovation zum Erfolg - Forschung und Entwicklung 

Bei INTEC GMK wird die komplette Auslegung von ORC-Kraftwerken vorgenommen. Angefangen bei der Kreisprozessauslegung, über die Dimensionierung von Wärmeübertragern, Berechnung von Strömungs- und Verdrängerkraftmaschinen, Festigkeitsberechnungn werden Problemstellungen bis zur Programmierung der Module im Hause gelöst. 

Simulation und Prüfung
Simulation und Strömungsmechanik

Bevor ORC-Produktzeichnungen freigegeben werden, kann durch FEM oder Strömungssimulationen vorab die Funktion des Bauteils hinsichtlich der optimalen Übertragung von Wärme, der Druckfestigkeit oder der Strömungsführung geprüft und gegebenenfalls optimiert werden.

OMTS
Modernste ORC-Arbeitsmedien

Höchste Effizienz und Umweltverträglichkeit in einem: Unsere ORC-Arbeitsmedien für können individuell für die Produktlinien INDUCAL®-Abwärmenutzung, GEOCAL®-Geothermie und ECOCAL® -Biomasse ausgelegt werden. Für die ORC-Arbeitsmedien GL160 und WL220 wurde Patentschutz erlangt.

ORC-Steuerungstechnik
Elektronische ORC-Steuerungstechnik

Innovative Verknüpfung von SPS und Messsystemen ermöglichen die vollautomatische Steuerung unserer ORC-Systeme, sowie die Fernüberwachung ganzer ORC-Kraftwerke von jedem Punkt der Welt aus.

ORC_product_design
3D-Produktentwicklung

Aufgrund der niedrigen Temperaturen und Drücke werden im ORC-Kreisprozess nur geringe Energiedichten bewegt. Aus diesem Grund müssen enorme Flächen zur Wärmeübertragung in ORC-Systemen in kleinstem Raum untergebracht werden. So werden beispielsweise in einem Bauteil, dem Rekuperator einer 1.000 kW ORC-Anlage bis zu 50.000 m Rohr (fünfzigtausend) verarbeitet. Die Konstruktion derartig komplizierter ORC-Bauteile ist nur mit Hilfe modernster 3D-CAD-Systeme möglich.

ORC_production
ORC-Produktion

Kraftwerkstechnik ist Druckbehälterbau. Dies steht für Präzision und ein höchstes Maß an Sicherheit. Um diesem Anspruch auch in der Fertigung bestmöglich gerecht zu werden, befindet sich die Fertigung - wie auch unsere ORC-Produkte - in einem ständigen Verbesserungsprozess. So wird derzeit neben der Produktion bei dem Unternehmenssitz der INTEC in Bruchsal die Fertigung am Standort Bargeshagen erweitert.